Arneggers Adler: 1874 - 2014
 
 

Arneggers Adler: 1874 - 2014

feiern sie mit uns dieses große jubiläum!

 
 
Aus der Familienchronik
 
 

Um die Entwicklung des Hotels "Adler“ zu verfolgen, muss man inzwischen fünf Generationen zurückgehen. Karl-August Iffert, der Urgroßvater von Frau Anita Arnegger geb. Iffert, die bis Ende 2008 mit ihrem Mann Bernd Arnegger das Hotel führte, wurde am 13. 11. 1845 in Steinach bei Bad Liebenstein in Thüringen geboren. Er war Mühlenbauer und Gastwirt.

 
 

Er gründete das Gasthaus zum Adler in Mühlhausen und führte es mit seiner Frau Walburga geb. Schütt. Sein Sohn Emil, geb. am 16. 3. 1880 in Mühlhausen, führte den Betrieb weiter. Ihm stand seine Frau Emma, die aus der angesehenen Mühlhausener Bäckersfamilie Maurer stammte, zur Seite.

Arneggers Adler: 1874 - 2014
 
 
 

Der Sohn Emil Iffert jun. wurde am 6. 6. 1914 in Mühlhausen geboren, erlernte in Pforzheim das Metzgerhandwerk und erwarb dort auch den Meistertitel. Nach Kriegsende und russischer Gefangenschaft heiratete er Anna Schuster, aus der Metzgerei Schuster in Neuhausen.


Arneggers Adler: 1874 - 2014
 
 

Sie erweiterten den übernommenen Gasthof Adler durch großzügige Um- und Anbauten. Sie erwarben durch eine vorzügliche Gastronomie eine ansehnliche Kundschaft aus Nah und Fern. Emil Iffert war es auch, der die Verbindung zu Hamburg herstellte, die dank überlegter Planung sowie familiärer Gastlichkeit bis heute blüht.

 
 
1874-2014 Adler Mühlhausen
 
 
Arneggers Adler: 1874 - 2014
 
 

Ein besonderer Service ist zum Beispiel die direkte Abholung der Feriengäste im modernen Luxusreisebus aus Hamburg. 

Emil und Anna Iffert gaben das Hotel Adler 1976 in die Hände der Tochter Anita Arnegger geb. Iffert und ihres Mannes Bernd Arnegger. Frau Anita Arnegger hatte sich auf der Hotelfachschule Bad Reichenhall auf diese Aufgabe sehr gut vorbereitet, ihr Mann Bernd stand als Koch der Küche vor.

 
 
 

Inzwischen hat bereits deren Tochter Melanie Arnegger das Hotel übernommen, die als eine der jüngsten Küchenmeisterinnen Deutschlands eine ausgezeichnete regionale wie auch internationale sowie exquisite asiatische Küche bietet. Sie hat in Küchen führender europäischen Restaurants und Hotels ihr Handwerk gründlich und mit Auszeichnung erlernt. Erfolgreicher Abschluss zur Staatlich geprüften Gastronomin sowie die Küchenmeisterprüfung erfolgte 1998. 

 
 

Seit 2009 führen Melanie Arnegger-Becker und ihr Mann Dirk Becker gemeinsam den Betrieb und fühlen sich verpflichtet, sowohl zu höchster Qualität, als auch zu einem Leistungsangebot, das sich den veränderten Ansprüchen der Gäste anpasst.

Arneggers Adler: 1874 - 2014
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Arneggers Adler, Hotel – Restaurant

Hotel Restaurant Arneggers Adler

Inhaberin:
Melanie Arnegger-Becker
Tiefenbronnerstraße 20
75233 Tiefenbronn-Mühlhausen
Tel: 07234-9 53 53-0 
Fax: 07234-9 53 53-50
Arneggers-Adler@t-online.de

Öffnungszeiten

Hotel durchgehend geöffnet

Restaurant Küche:
12 - 14 Uhr und 18 - 21.15 Uhr

Sonntagsbrunch:
11.30 - 14.30

Montag Ruhetag. Für Hotelgäste ist das Restaurant Montag Abends geöffnet.

 
 
 

Stilvolles Hotel-Restaurant mit Seminar-und Banketträumen in Mühlhausen-Tiefenbronn zwischen Stuttgart und Pforzheim. Feiern Sie Ihre Feste, ob Hochzeit, Geburtstag, Konfirmation/Kommunion, Taufe, Jubiläum oder geschäftlicher Anlass, in stilvoll eingerichteten Räumlichkeiten der weitläufige Garteninsel mit Übernachtung in unserern komfortablen Gästezimmern.

 
 

Kontakt   |   Impressum   |   Datenschutz   |   Webdesign

Zur iXmedia Werbeagentur >>>